Konferenz der Kinder- und Jugendwerke

Die Konferenz der Kinder- und Jugendwerke dient entsprechend dem Kinder- und Jugendgesetzt (§21) dem fachlichen Austausch, der konzeptionellen Ausrichtung, der Koordinierung gemeinsamer Vorhaben und Projekte und der Fortbildung. Sie kann Empfehlungen aussprechen und Vorschläge an die Gesamtkonferenz der Hauptbereiche zur Verwendung von hauptbereichsübergreifenden Mitteln für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen richten.

Der Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein entsendet eine delegierte Person in die Konferenz. 

Weitere Informationen

zurück